StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 
 

 Ephi - Der Gedanke - Beta

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
.Bakeneko.

avatar
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 28.03.12
Alter : 27
Ort : Nagoya

BeitragThema: Ephi - Der Gedanke - Beta   Mo Jul 10, 2017 9:13 pm

Folgender Charakter kann übernommen werden, wie er ist - wenn man möchte
Ich möchte lediglich einen Probepost aus der Sicht Ephis sehen



Der Stein, der Wellen schlägt


NAME ;; Der Gedanke - Ephi
ALTER ;; der 5 Jahre gedacht wurde
GESCHLECHT ;; Rüde
ANGEHÖRIGKEIT ;; ???
RANG ;; Beta ohne Alphaambitionen
TITEL ;; The Silent Watcher

SCHULTERHÖHE ;; 94 Zentimeter
GEWICHT ;; 69 Kilo
AUGENFARBE ;; Eine Mischung aus grün, türkis und weiß









Siehst du ihn? Wie er auf dem Rudelplatz sitzt? Richtig ich spreche von diesen braunen Rüden, mit den unvergesslichen Augen. Man sieht sofort welcher Blutlinie dieser Rüde abstammt. Na? Hast du es erkannt, kleiner Welpe? Genau! Diese grünlich bis türkis wirkenden Augen sehen beinahe so stechend aus wie die von Keltek. Aber eben nur beinahe, denn Ephi ist zwar mit dem ehemaligen Alpha verwandt, aber man kann ihn nicht als dessen Kopie bezeichnen. Vielleicht gleichen sie sich in der Dichte des Felles? Das ist bei Ephi definitiv nicht zu kurz geraten, denn alleine die Unterwolle lässt das darüber liegende Fell bauschig und weich wirken. Schwarzgrau melierter Stellen machen das Herbstbildnis dann nicht gänzlich langweilig, während das Fell die langen Läufe und die buschige Rute bekleidet. Er ist kein hässlicher Wolf und hat ein aufgewecktes Antlitz; auch wenn seine Gedanken oftmals in weiter Ferne sein mögen. Seine Gefährtin Mahou wusste schon genau was sie an ihrem Liebsten wohl mochte. Was jedoch eindeutig wieder aufzeigt, dass er zur Blutlinie Kelteks gehört, ist die Tatsache, dass auch Ephi kein kleiner Wolf ist. Vierundneunzig Zentimeter sind dann doch enorm, meinst du nicht, kleiner Welpe? Vielleicht wirst du eines Tages auch so groß sein, aber jetzt lausche lieber den Geschichten des älteren Betawolfes.











Gedanken. Ideen. Geschichten. Aktionen. Ein einzelner Gedanke kann zu so vielem werden. Wie ein Stein, den man über den See schlittern lässt, kann auch ein Gedanke Wellen schlagen. Oft kam Ephi dieser Gedanke, da er vermutete, dass ihn seine Eltern ebenfalls bei seiner Geburt im Kopf hatten. Und damit hatten sie ihm ein Vermächtnis mit auf den Weg gegeben, dass er wohl bis zu seinem letzten Atemzug, auf dem Weg des Lebens als Lebensmotto missbrauchen würde.

Er als Beta eines Rudels musste schließlich für jenes eine Konstante darstellen, war es gerade deswegen nicht wichtig, dass Leben zu durchdenken? Es in Einzelteile zu zerlegen, wieder zusammen zu setzen und somit rin großes Ganzes zu erschaffen? Keiner kannte die Antwort auf diese Fragen; und so wollte Ephi für die Wölfe seines Rudels eben jener Geist sein, der Antworten liefern konnte. Gerade Welpenohren waren doch so neugierige Zuhörer.

Und wer glaubte, dass der Rüde zu viel sprach, der irrte. Denn manchmal waren Worte nicht seine Waffe. Manchmal waren es die kleinen Gesten. Trotzdem war Ephi kein Kind von Traurigkeit. Schon zweimal nicht, wenn man den freundlichen Denker um Rat fragte.

VATER ;; Chelu
MUTTER ;; Riyua
GESCHWISTER ;; Yel
BESONDERER FREUND ;; Keltek
NACHKOMMEN ;;
GEFÄHRTE ;; Mahou
FEIND ;; ???




DEIN NAME ;; Matsu
REGELN GELESEN && AKZEPIERT? Angenehme Regeln, ja
ÜBER 16 JAHRE ALT? 1989.08.19
VERWENDETER AVATARWOLF: Nestor ___link folgt
SONSTIGES ;;
Passt auf mich auf, denn ich bin Newbie. Arbeite Schichten.


crash and burn

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Ephi - Der Gedanke - Beta

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wanted Searchboard ::  :: Charakter Gesuche :: Wölfe-
Gehe zu:  
Foogle